J.R.R Tolkien – Briefe vom Weihnachtsmann

Jedes Jahr im Dezember traf für Tolkiens Kinder ein Umschlag mit einer Briefmarke vom Nordpol ein. Er enthielt einen handgeschriebenen Brief und eine schöne farbig ausgestaltete Zeichnung oder Skizzen. Die Briefe kamen vom Weihnachtsmann und erzählten wunderbare Geschichten vom Leben am Nordpol: davon, wie sich auf einmal alle Rentiere losgerissen hatten und wild herumsprangen, wie …

Tobias Schindegger: Die gräulichen Drei und das X-Bollock

  Es ist schon eine Weile her, seit Clara, Ida und Tom auf das Bollock gestoßen sind. Sie haben bisher schon so manches erlebt. Von einem der merkwürdigsten Abenteuer möchte ich euch jetzt erzählen. Aber ich muss euch warnen, die Geschichte ist nichts für Warmduscher, Sitzpinkler und andere verwöhnte Kinder, die denken das Leben sei …

Karen Swan: Ein Weihnachtskuss für Clementine

  Clementine Alderton ist die Sorte Frau, die jeder zur Freundin haben – oder lieber gleich selbst sein möchte: schön, reich und glücklich. Männerherzen fliegen ihr mühelos zu, und sie ist der Mittelpunkt jeder Londoner Party. Doch Clementine hütet ein dunkles Geheimnis. Gerade als ihre sorgsam aufgebaute Fassade zu bröckeln beginnt, erhält sie ein Jobangebot …

Jenny Hale: Winterzauber im Kerzenschein

  Weihnachten, das Fest der Liebe – eigentlich. Familie Marley ist jedoch komplett zerstritten. Nun soll ihre neue Hausverwalterin Allie das Weihnachtsfest retten. Die Familie macht es ihr nicht gerade leicht: Ihr Boss Robert, den sie zwar umwerfend findet, der sich aber weigert zum Fest nach Hause zu kommen. Sein Bruder Kip, der Allie pausenlos …

Robin Sloan: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet. So führt ihn eine Stellenanzeige in die durchgehend geöffnete Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis …

Christian Grass: DER IRRWEG … des Herrn Karl

  Karl Wegmann, Inhaber mehrerer zeit- und geschmackloser Souvenirläden in der Schweiz, ist in seiner Ehe einsam und gefangen. Unverstanden und unzufrieden mit allen Lebensumständen fristet er ein monotones Dasein. Der brennende Wunsch, aus seinem lieblosen Leben auszubrechen, wird zur Wahnidee. Er folgt zunächst einer dubiosen, virtuellen Bekanntschaft nach Marokko. Dort ist das beginnende Drama …