Kindheitsmomente-Bücher-TAG

kindheitsmomente

Ich wurde von der lieben Sandra zu diesem schönen Buch-TAG nominiert. Vielen Dank dafür!!

Und hier kommen meine Antworten:

1. Lesen lernen – Was war eines Deiner ersten Bücher?

Die ersten Büchlein, die ich ganz häufig von meinen Eltern und von Verwandten geschenkt bekam, sind die kleinen Pixibücher, die es ja auch heute noch gibt.Die ersten Bücher, die ich das selber gelesen habe, waren die Sams Bücher von Paul Maar. Die habe ich damals total geliebt.

2. Seifenblasen – Welches buch hat Dich in eine andere Welt abtauchen lassen?

Das erste Buch, das mich in andere Welten abtauchen ließ war auf jeden Fall Harry Potter. Großarige Bücher. Aber ich muss zugegen, dass mich die Twilight-Reihe auch komplett in eine andere Welt und in ihren Bann gezogen hat.

3. Deine beste Kindergartenfreundin – Ein Buch, das Dir vom ersten Augenblick an sympatisch war?

Gar nicht so lange her, erst letztes Wochenende habe ich mir ein Buch gekauft, das mir von Anfang an sympathisch war und zwar „Für immer Blue“ von Amy Harmon.  Alleine schon das Cover ist wunderschön, finde ich…Rezension folgt in den nächsten Tagen.

4. Fieses Gemüse – Wer ist Dein schlimmster Antagonist?

Den „Bösewicht“ Roland Niedermaier in der Millenium Trilogie von Stieg Larsson fand ich schon ziemlich fies und brutal. Aber auch bei der Rizzoli & Isles-Reihe von Tess Gerritsen gibt es in jedem Buch Antagonisten, die ich nicht mag.

5. Die ersten Make-up Versuche – von welchem Buch warst Du eigentlich richtig begeistert, doch als Du das Ergebnis (den Inhalt) gesehen hast, warst Du doch nicht mehr ganz so überzeugt?!

Dieses Erlebniss hatte ich leider auch vor kurzem erst. Für mich ist leider „Obsidian“ die Enttäuschung des Lesemonats Februar, wenn nicht sogar des ganzen Jahres. 😦
Ich hatte mich unendlich auf dieses Buch gefreut, hatte mich dann endlich nach langem Gewissenskampf dazu durchgerungen, die gebundene Ausgabe zu kaufen und war dann wirklich maßlos enttäuscht. Das war echt bitter.

6. Karneval/ Verkleiden – Bei welchem Buch haben dich Cover und Gestaltung überzeugt?

Wie schon oben erwähnt fand ich das Cover von „Für immer Blue“ sehr schön, aber auch das Cover von dem neuen Roman von Jojo Moyes „Über uns der Himmel, unter und das Meer“ sowie das Cover von dem Psychohriller „Während Du stirbst“ haben mir gut gefallen. Und last but not least das Cover von Ule Hansons „Neuntöter“ sieht echt cool aus.

7. Fahrradfahren lernen – Bei welchem Buch hattest Du Startprobleme, welches Dich dann aber doch noch gepackt hat? 

So erging es mir damals mit dem 2. Buch von Harry Potter. Am Anfang hat es mir überhaupt nicht gefallen und ich habe es abgebrochen. Irgendwann hab ich es mir dann noch mal vorgenommen und schlussendlich hat es mir doch noch gut gefallen.

  8. Vater, Mutter Kind: Rollenspiele – Dein Lieblingsbuchcharakter

Mein absoluter Lieblingscharakter ist Lisbeth Salander aus der Millenium Trilogie von Stieg Larsson. Diese Figur hat mich komplett fasziniert und in ihren Bann gezogen. Solch einen Charakter gibt es meiner Meinung nach auch kein zweites Mal, ein unheimlich gut gezeichnetes Persönlichkeitsprofil.

  9. Zoo – Welches Deiner Bücher spielt an einem “exotischen” Ort?

Über die Frage musste ich echt lange nachdenken, da mir auf Anhieb kein Buch eingefallen ist. Aaaber jetzt weiß ich eins: „In der Strafkolonie“ von Franz Kafka. So weit ich mich erinnern kann wird zwar kein konkreter Ort genannt, aber vielleicht zählt ja auch einfach „eine abgelegene Insel“, wie sie  bei ihm tituliert wird.

 10. Kleines Geschwisterkind – ein Buch, bei dem die Fortsetzung noch besser war als der erste Teil

Da muss ich leider passen. Mir hat immer der erste Teil am Besten gefallen.

11. Erstes richtig langes Silvester – Welches Buch konntest du nicht aus der Hand legen und hast es somit mitten in der Nacht zuende gelesen?

So ergeht es mir regelmäßig. Da kann ich nicht nur ein spezielles Buch nennen, sondern lediglich ein paar. Mitten in der Nacht zuende gelesen habe ich einige Teile der Sonderdezernat Q-Reihe von Adler Olsen, natürlich auch die Bücher von Stieg Larsson, aber auch das Buch „Wir in drei Worten“ von Mhairi McFarlane und viele mehr. 😉

 

Es hat mir viel Spaß gemacht die ganzen Fragen zu beantworten, vielen Dank liebe Saskia, dass Du diesen Bücher-TAG entworfen hast.
Wenn Ihr auch Lust habt diese schönen Fragen zu beantworten dann fühlt Euch nominiert von mir!! Würde mich freuen, wenn Ihr mich auf Eure Antworten aufmerksam macht, finde es immer toll zu lesen, wie unterschiedlich die einzelnen Antworten ausfallen.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kindheitsmomente-Bücher-TAG

  1. Ahh, wie cool! Da wollte ich mir nur einmal deinen Blog anschauen und siehe da, mein TAG taucht hier auf. Mir geht immer noch eine Welle des Glücks durch den Körper, wenn ich sehe, dass tatsächlich so viele meinen TAG gemacht haben. 😀
    Obsidian ist eine meiner absoluten lieblingsreihen… naja, kann ja nicht jeder das gleiche lieben :/ 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s