Claire Contreras: Mein Geheimnis bist du

clair contreras-Mein Geheimnis bist du

 

Victor ist kurz davor, Partner in einer großen Anwaltskanzlei zu werden. Die Bedingung: Er muss Nicole Alessi bei ihrer Scheidung von einem Hollywoodstar vertreten – die Frau, nach der er sich seit Jahren sehnt. Eine schier unlösbare Aufgabe für ihn. Plötzlich sind all die Empfindungen wieder so frisch wie damals, als er sie das erste Mal traf. Doch die Medien verfolgen die Trennung und es ist noch schwerer, die Gefühle zu verheimlichen, die in Victor brodeln. Quelle

Der Roman „Mein Geheimnis bist du“ von Claire Contreras erscheint im Januar 2018 beim HarperCollins Verlag. Vielen Dank an HarperCollins und NetGalley, die mir das eBook als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Immer abwechselnd, mal aus der Perspektive von Nicole, mal aus der Perspektive von Victor, erfährt der Leser von den Erlebnissen, Gefühlen und Gedanken der Hauptcharaktere. Eingeleitet wird das Buch durch einen kurzen „Vorspann“, der die Vorgeschichte von Victor und Nicole erzählt. Durch den schönen Schreibstil lässt sich der Roman von Claire Contreras flüssig und zügig weglesen.

Beim Lesen des Klappentextes war ich mir schon recht sicher, dass mir dieses Buch gut gefallen wird, und genau so war es auch. Sowohl Nicole als auch Victor waren mir von Anfang an sehr sympathisch und die „Liebesgeschichte“ der beiden, die eigentlich als One-Night-Stand begann, lies mich nicht mehr los. Dementsprechend hatte ich das Buch in kürzester Zeit weggelesen, da ich es kaum aus der Hand legen konnte. Zugegeben, der Roman „Mein Geheimnis bist du“ ist keine rein schnulzige Lovestory, sondern ziemlich erotisch angehaucht. Die Gedanken und Taten der Hauptcharaktere sind nicht jugendfrei. Die erotischen Passagen passten gut zur Handlung und waren für mich nicht störend, wobei es gegen Ende des Buches schon recht sexlastig wird. Die erotischen Gedanken und Sexszenen des Buches werden detailliert aber auch nicht zu detailliert oder schmutzig beschrieben. Auch auf vulgäre Ausdrücke hat die Autorin (zum Glück) verzichtet.

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich denke, wenn ihr Liebesromane mit erotischen Passagen mögt, wird euch dieses Buch auch gefallen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s